Outdoor Angelsport – was muss man wissen?

Outdoor Angelsport – was muss man wissen?

Bewegung und Beschäftigung an der frischen Luft sind heute ein absoluter Trend. Ob Radsport, Wandern, Unternehmungen mit Hund oder eben Angeln – es gibt viele Outdoor Sportarten. Vielen von ihnen ist gemein, dass man die Ruhe genießen und die Natur hautnah erleben will. Das ist beim Angelsport nicht viel anders, nur dass man dafür noch einiges an Ausrüstung und Fachwissen im Vorfeld benötigt. Das meiste Wissen kann man im Angelshop finden, denn dort wird, abhängig von den persönlichen Interessen und Wünschen, eine umfassende Beratung geboten.

Worauf will ich fischen?

angelshopvomangler / Pixabay

So erfährt man im Laden für Angelbedarf, dass jeder passionierte Angler seinen bevorzugten Zielfisch hat. Die Zielfische lassen sich in Raub- und Friedfische untergliedern. Häufige Zielfische unter den Raubfischen sind Hecht, Waller, Barsch und Zander. Bei den Friedfischen ist es vor allem der Karpfen, der es Anglern angetan hat.

Will man Karpfen angeln, benötigt man dafür anderes Angelzubehör als beim Hecht etwa. Auch die Techniken und die richtigen Standorte für einen erfolgreichen Angelausflug können sich je nach Zielfisch unterscheiden. Mehr lesen